• Italiano
  • Tedesco
  • Francese
  • Inglese
  • Spagnolo
  • Portoghese
  • Cinese
  • Russo

DAS WÖRTERBUCH IST IN VORBEREITUNG

Sieben Sprachen für das Florentiner Kulturgut

Das mehrsprachige Wörterbuch der Florentiner Kulturgüter basiert auf der lexikalischen Untersuchung der wichtigsten italienischen Meisterwerke, die zur Entstehung des Renaissance-Wortschatzes beigetragen haben, und deren Übersetzungen in die Sprachen, die im LBC-Projekt der Universität Florenz miteinbezogen sind.

Das Wörterbuch

Das mehrsprachige Wörterbuch der Florentiner Kulturgüter basiert auf der lexikalischen Untersuchung der wichtigsten italienischen Meisterwerke, die zur Entstehung des Renaissance-Wortschatzes beigetragen haben, und deren Übersetzungen in die Sprachen, die im LBC-Projekt der Universität Florenz miteinbezogen sind.

Wie funktioniert das wörterbuch?

Das Wörterbuch LBC kann als einsprachiges Wörterbuch (Chinesisch, Französisch, Englisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Deutsch) sowie als zweisprachiges konsultiert werden.
Beim zweisprachigen Wörterbuch ist die Ausgangssprache das Italienische, Zielsprachen sind Chinesisch, Französisch, Englisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Deutsch.

Einsprachige Wörterbücher

Das einsprachige Wörterbuch ermöglicht es, die Bedeutung und die Aussprache der Lemmata sowie die Kollokationen, in denen das Wort vorkommt, zu überprüfen.

Übersetzungen

Die Auswahl einer Zielsprache ermöglicht dem Benutzer, die Übersetzungen eines Wortes und dessen entsprechenden Assoziationen zu konsultieren, und bei problematischen Übersetzungsfällen den Zugang zu Übersetzungskommentaren zu haben.

Zitate

Bei den einsprachigen Artikeln stehen Zitate aus Autoren der vom Benutzer ausgewählten Sprache zur Verfügung. Die zweisprachigen Artikel führen zweisprachige Zitate aus den Texten an, die in der Datenbank enthalten sind.

Weitere Einstellungen

Neben dem Wörterbuch bietet das LBC-Portal weitere Einstellungen, die für WissenschaftlerInnen, junge ForscherInnen, StudentInnen nützlich sein können, sowie für alle, die an Sprachwissenschaft und Übersetzung interessiert sind: die Konkordanzen (Suche im Korpus nach Assoziationen), Parallelkorpora (Suche in den Korpora nach Zitaten aus italienischen Werken und deren Übersetzungstexten), Etymologie, Vasari Enzyklopädie (geschichtliche Informationen zu Orten, Gebäuden, Denkmälern usw., die in den Texten des Vasari-Korpus beschrieben sind).